Change-Based Testing: Test-Gap-Analyse und Test-Impact-Analyse mit Teamscale live am Beispiel

Durch kürzere Release-Zyklen bleibt immer weniger Zeit zum Testen. Große Test-Suites werden daher oft erst kurz vor dem Release ausgeführt, wenn Fehler nur noch teuer zu beheben sind. Wird jedoch pro Feature parallel zur Entwicklung getestet, steigt die Gefahr, wichtige Funktionalität ungetestet auszuliefern. Wir analysieren, welche Tests welchen Code durchlaufen und welcher Code wann geändert wurde. Dadurch lassen sich Tests passend zu Änderungen auswählen und verbleibende Test-Lücken effizient schließen, um diese Probleme zu vermeiden.

Vorgetragen von: Sven Amann, Jakob Rott
Unternehmen: CQSE GmbH

Vortragssprache: Deutsch
Level: Fortgeschrittene
Zielgruppe: Tester, Test-Manager, Test-Architekten, Entwickler mit Testing-Aufgaben, jeder, der ein Problem mit zu langen Testlaufzeiten und/oder ineffektiver Nutzung begrenzter Testresourcen hat.

Partner

ASQF e.V ATB - Austrian Testing Board Blekinge Institute of Technology CON.ECT Eventmanagement dpunkt.verlag GmbH Fortiss GmbH Heise Medien GmbH & Co. KG IREB GmbH iSQI GmbH IT Verlag für Informationstechnik GmbH IT-Visions.de Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) Software Quality Lab GmbH TU Wien, Inst f. Information Systems Eng., CDL-SQ Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI)
Lade...